shabby backround

Freitag, 29. August 2014

Liebster Award

Meine Kinder sind total verliebt in ihre neuen Wolkenkissen. Sie spielen, kuscheln und toben damit wild umher. Und zu zweit hat man auch doppelt viel Phantasie. So haben unsere Jungs also heute morgen festgestellt, dass die Wolken auf dem Kopf herum aussehen wie Pistolen. Bei lauter "piff" "paff" "peng" und "pfff" habe ich mir vorgenommen, das Schnittmuster heute zu optimieren.



Ok, jetzt könnte es auch ein UFO sein, aber besser als Pistolen. Und wer weiß, vielleicht nähe demnächst UFO Kissen?!

Morgen ist der große Tag und aprilkind lüftet die große kreative Wundertüte! Ich bin schon so gespannt. Und weil ich zufällig bei einer netten Spielplatzbegegnung erfahren habe, dass eine andere Zwillingsmami auch an dem Projekt mitmacht und fleißig näht, habe ich heute einen Blick auf den Blog geworfen. Ob sie wohl auch so gespannt ist wie ich? Ist sie! Und dabei, liebe Karin, habe ich zu meiner Überraschung und Freude festgestellt, dass Du mich für den "Liebsten Award" nominiert hast! Lieben Dank dafür. Besucht Karin auf ihrem kunterbunten Blog und bestaunt ihren vielen kreativen Ideen. Mir persönlich gefällt die Kinderkunst am Montag besonders gut.

Hier kommen meine Antworten auf Karins Fragen:


Was oder wer hat dich zum Bloggen motiviert?
Mehrfach wurde ich von Kunden gefragt, ob wir einen Blog haben. Lange Zeit hatten wir das nicht, aber irgendwann packt einen das "Blog-Fieber". Die Verbindung von schönen Fotos und pfiffigen Texten gefällt mir beim bloggen super gut.
Was zeigst du alles auf deinem Blog?

Auf unserem Blog findet man zauberherrliche Posts aus unserem Leben: Posts über Kinder, insbesondere Zwillingen, das Mama-sein, Nähwerke, Deko, Einrichtung, leckere Koch- und Backrezepte sowie viele weitere Erlebnisse aus dem ganz normalen alltäglichen bunten Wahnsinn.
Welche Inspirationsquellen nutzt du?
Meistens kommen mir die Ideen ganz spontan im Alltag.
Welches Näh- oder Kreativprojekt hast du dir schon seit Ewigkeiten vorgenommen, aber immer wieder vor dir her geschoben?
Mir einen Rock zu nähen. Meistens nähe ich für meine Familie und Freunde oder im Kundenauftrag. Frau kommt da oft zu kurz. Mangels Zeit musste der Rock bisher warte...sehr sehr lange schon. Aber im Hinterköpfchen ist das Projekt gespeichert und wenn ich mal viel Zeit habe, dann...!
Welches Kreativprojekt reizt dich so sehr, dass du es gerne einmal ausprobieren möchtest?
Gerne würde ich mich mal daran versuchen, Möbel so umzulackieren, dass sie einen schönen Landhauslook im shabby Stil bekommen.
Wie entspannst du dich nach einem arbeitsreichen Tag?
Oft erstreckt sich mein Arbeitspensum bis in den Abend, denn ich mache viele Dinge zeitgleich oder nebeneinander oder auch hintereinander. Meine Mama sagt heute noch, ich sei eine kleine Wühlmaus. Die kommt auch nicht so schnell zur Ruhe und ist sehr geschäftig. Ich versuche dennoch, mir bewusst Auszeiten einzubauen. Diese nutze ich vielseitig: ein schönes Gespräch  mit meinem Traummann auf der Terrasse mit einem Gläschen Wein, ein nettes Buch, Gartenarbeit oder Backen (ok, ist wieder Arbeit, aber mich entspannt das).
Wohin ging deine schönste Urlaubsreise?
Unser schönstes Urlaubsziel ohne Kinder war Sylt, mit Kindern war unser letzter Urlaub in Esens-Bensersiel schön. Der Ferienort ist ein kleines Urlaubsparadies für Kinder und wenn die Kinder glücklich sind, können die Eltern entspannen.
Was kaufst du am liebsten bzw. wovon kannst du nie genug haben?
Klassischerweise müsste ich jetzt Schuhe antworten, aber mein Schuhschrank ist nicht frauentypisch voll. Aber meine Stoffregale und -kisten....
Auf was könntest du niemals verzichten?
Auf meine Familie! Und auf Wimperntusche! ;-)
Deine bisher größte Überraschung war ...?
der Besuch beim Frauenarzt, bei dem mir auf dem Ultraschall 2 kleine Pünktchen zuwinkten und der Arzt sagte: "Herzlichen Glückwunsch, sie bekommen Zwillinge!"
Wenn eine gute Fee dich besuchen würde und du hättest drei Wünsche frei, dann würdest du dir wünschen ...?
dass unsere Familie gesund bleibt, ich alt und grau werde (immer noch gesund) und zusammen mit meinem Traummann auf einer Parkbank sitze, und unseren Enkelkindern beim Spielen zusehe.


Ich nominiere:
Katrin von katrins-sticktraeume
Alexandra von Alexandra Renke
Cecilia von Cecilia sella conmigo
Jill von mylifeissweet
Stephie von woogielicious
Elisabeth von libminna
Mona von fingerles-werke
Jette von supermom-Berlin
- mehr liebe Damen fallen mir bestimmt ganz bald noch ein -



Und hier kommen meine 11 Fragen:
  1. Was war Dein schönstes Erlebnis?
  2. Welches Projekt ist mal so richtig schief gegangen und warum?
  3. Wie stellst Du Dir Deinen perfekten freien Tag vor?
  4. Was ist Dein nächstes geplantes Projekt?
  5. Wo möchtest Du unbedingt mal hin?
  6. Was ist Dein Lieblingsrezept?
  7. Wie waren Deine ersten Monate in der Bloggerwelt?
  8. Bloggen ist für mich.....
  9. Wie tobst Du Dich kreativ besonders gerne aus?
  10. Wer hat Dich schon mal inspiriert?
  11. Wie sieht Dein 5-Jahres-Plan aus?

So funktioniert der Liebste Award:
  • Verlinke die Person, die Dich nominiert hat 
  • Beantworte ihre Fragen
  • Formuliere selbst 11 neue Fragen
  • Wähle 11 weitere Blogs aus (mit < 200 Follower), dies müssen keine Nähblogs sein
  • Schreibe ihnen, dass sie nominiert sind und bitte sie deine Fragen zu beantworten 
UND JETZT VIEL SPAß!
 

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Das ist ja lieb von dir! :) Werde natürlich mitmachen, weiß aber nicht wie schnell ich es schaffe.
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Nominieren. So lernt man wieder neue Blogs kennen. Schön.
    Liebe Grüße,
    Jette

    AntwortenLöschen